Väterprojekt Cottbus - lokale Väter- und Männerarbeit

 
 

Die Berlin-Brandenburger Väterinitiative e.V. rief im Jahr 2008 in Kooperation mit anderen Trägern in der Stadt Cottbus ein neuartiges Gemeinschaftsprojekt ins Leben:

Das "VÄTER-PROJEKT COTTBUS"



Dieses Projekt wurde von August 2008 bis 2011 durch den Europäischen Sozialfonds für Deutschland im Rahmen des Bundesprogramms "Kommunal-Kombi", von 2011 bis 2012 durch das Bundesverwaltungsamt und das Jobcenter Cottbus im Rahmen des Programms "Bürgerarbeit-Arbeit für Brandenburg" und von 2012 bis Ende 2018 durch die Stadt Cottbus gefördert.



Unser Anliegen war es einerseits mit diversen Freizeitangeboten speziell für Väter und ihre Kinder vielfältige Möglichkeiten zu bieten, wo vor allem der gemeinsame Spaß im Vordergrund stehen sollte. Die Väter erlebten zusammen mit ihren Kindern schöne und aufregende Momente und konnten nebenher ihre Beziehung zum Kind weiter vertiefen. Viele unserer Freizeitaktivitäten fanden im Gruppenrahmen statt und boten neben aktiven und produktiven Angeboten auch gute Möglichkeiten zum gegenseitigen (Erfahrungs-)Austausch.





Klettern in der Sächsischen Schweiz
Freizeitangebote (Auswahl):

  • Bogenschießen
  • Kettcar- und Seifenkistenrennen
  • Tagesausflüge in Freizeit-, Themen- und Tierparks
  • Tagesausflüge in Museen, Planetarien und anderen technisch-wissenschaftlichen Einrichtungen
  • Tagesausflüge/Wanderungen zur Natur- und Umweltbildung
  • Lebkuchenhausarchitektur zur Weihnachtszeit (Motto) Wochenend- und Campingausflüge
  • Kletterausflüge in die Sächsische Schweiz
  • Teilnahme an Stadtfesten
  • Fußballturniere
  • Paddeln/Kanufahrten
  • Fahrradausflüge
  • Kreativwerkstatt
  • Männerfilmabende
  • Männerzockerabende
 
Wolfsexkursion Einsiedel
 



Die Berlin-Brandenburger Väterinitiative e.V. beim
3. Familientag im Puschkinpark 2016









Andererseits wollten wir auch durch offene Infoveranstaltungen, Vorbereitungskurse und Beratungsangebote Eltern die Möglichkeit geben, sich zu verschiedenen Themen des Elternseins zu informieren und fortbilden zu können.


Veranstaltungen (Auswahl):

  • "Feintuning für werdende Väter" (Vorbereitung auf Geburt und Vatersein) -weiterlesen-
  • Signale des Babys -weiterlesen-
  • Beratung zum Elterngeld/Elterngeldantrag
  • Sorge- und Umgangsrecht
  • Unterhaltsrecht
  • Gesunde Ernährung bei Kindern
  • Erste Hilfe Kurs am Säugling/Kleinkind
  • Männergesundheit
 
 







Unsere dritte Säule war die Arbeit mit und Unterstützung von Ehrenamt und Selbsthilfegruppen. Dabei planten wir mit ehrenamtlich engagierten Vätern unsere Freizeitangebote gemeinsam. Die Väter halfen bei der Vorbereitung und Durchführung tatkräftig mit vielen eigenen Ideen mit und brachten für ein gutes Gelingen ihre jeweiligen Ressourcen mit ein.
Außerdem stellten wir Selbsthilfegruppen und Väternetzwerken unsere Räumlichkeiten als Treffpunkt zur freien Verfügung und standen beratend und unterstützend zur Seite.

 







Ein weiterer Bestandteil des Väterprojektes war:


Die Väterkrabbel- und Väterkleinkindgruppe, Vätercafé

Unser offenes und kostenfreies Freizeitangebot am Freitagnachmittag richtete sich speziell an Väter mit ihren kleinen Kindern (0-6 Jahre). Wir waren die erste und bisher einzige Krabbel-/Kleinkindgruppe speziell nur für Väter im Land Brandenburg und freuten uns immer über weiteren Zuwachs.
Die Väterkrabbelgruppe fand jeden Freitag (außer an Feiertagen) in der Zeit von 15:00 - 18:30 Uhr in den Räumen der Väterinitiative statt. Des Weiteren wurde die Väterkrabbelgruppe 1x im Monat an einem Samstag von 9:00 - 12:00 Uhr in den geraden Kalenderwochen angeboten.

 
 

Väter-KrabbelgruppeVäter-Krabbelgruppe


In den insgesamt 3 Spielzimmern mit vielfältigem Spielzeug für verschiedene Altersklassen sowie einem Aufenthaltsraum mit Küchenzeile zum gemütlichen Kaffeetrinken und Verpflegen nebenher, als auch auf den 2 im Umfeld unserer Räumlichkeiten vorhanden Spielplätzen konnten die Väter mit ihren Kindern:

  • spielen und toben, lachen und quatschen
  • krabbeln bis die Socken qualmen
  • Kettcars, Bollerwagen fahren
  • gemeinsam Spaß haben
  • gelegentliche Ausflüge (Tierparks, Freizeitbad, Badeseen) machen
  • eine Mütter freie Zone erleben


Väter-KrabbelgruppeVäter-Krabbelgruppe